Jugend & Kinderhaus
Liefering

Move for Fun 2021 - ein Abschlussfest 

Die Möglichkeit neue Spiele und Sportarten kennen zu lernen, Spaß mit anderen zu haben und
den Sommer in Bewegung zu verbringen - kurz Move for Fun.

Was es dort alles gab: Badminton, Tennis, Streethockey, Volleyball, Diabolo, New Games, Jonglieren, Brettspiele, Kartenspiele, Beachball, Straßenmalkreiden, Boccia, Schnur springen, Fußballtennis, Tischtennis, Frisbee, Torschusswand, Slackline, Kubb, Einrad, Streetsoccer, Skateboard, Basketball, XXL Jenga und Leitergolf.

Das Ergebnis: Jede Menge glückliche Gesichter. Das Projekt wird jedes Jahr in Zusammenarbeit mit Salzburger Jugendorganisationen durchgeführt. Wir freuen uns schon jetzt auf 2022 und erinnern uns mit diesen Bildern solange zurück. 


Between face-to-face and digital space

Medien umgeben uns quasi ständig in unserem Alltag. Zuhause, auf der Bushaltestelle, in der Schule oder Arbeit - wir nutzen sie zur Kommunkation, zur Informationsgewinnung, um Spiele zu spielen und vieles mehr. Umso wichtiger erscheint es uns darum möglicht früh Medienkompetenz zu erlernen. Neben alltäglich stattfindenden Gesprächen über medienrelevante Themen mit den Kindern und Jugendlichen finden sich im Haus unterschiedliche Konsolen, ein 3D Drucker samt dazugehörigen Programmen, Equipment für Radio und Trickfilm, Tablets und Laptops  sowie eine Kamera. All das stellen wir zum Ausprobieren zur Verfügung. Um einen leichten Zugang zu finden führen wir gewisse Projekte, wie etwa das JUKI Abenteuer Radio, regelmäßig durch. Als Input gibt´s auch immer wieder die Medientage bei uns im Haus - einige Eindrücke davon könnt ihr von den Bildern gewinnen. 

Wenn Kinder und Jugendliche wissen, wie Medien und mediale Inhalte oder Programme funktionieren und gemacht werden und welche Sozialen Netzwerke wie mit persönlichen Daten verfahren, entwickeln sie automatisch eine Sensibilität für den eigenen Umgang. 


Manege frei für den Zirkus JUKI

In Rollen schlüpfen, ein Kunststück einstudieren, Zaubertricks üben und vorführen - all das war eine
Woche lang möglich. Die Zirkuspädagogik hat eine lange Geschichte in der Offenen Kinder- und
Jugendarbeit. Sie bietet Urlaub vom Alltag, spielerische Herausforderungen und Bewegung.

Der Zirkus JUKI hat keine Vorgaben, sondern wird frei von den beteiligten Kindern und Jugendlichen gestaltet.
Neben der Möglichkeit sich über neue Ausdrucksformen mitzuteilen, erleben sich alle auch innerhalb einer
sozialen Gruppe wieder. Das Zusammenarbeiten an einer bestimmten Einlage oder das "Sich-Erleben"
mit Maske am Gesicht setzt gruppendynamische Prozesse in Gang.
Neue Möglichkeitsräume werden  damit geöffnet. 

Wann warst du zuletzt im Zirkus und hast dich verzaubern lassen? Vielleicht inspirieren
die Bilder ja zum eigenen Zirkusprojekt im Wohnzimmer.


Neues Jahr, neue Möglichkeiten 

Der Hauptfokus liegt auch im Jahr 2021 wieder darauf Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zu Wort
kommen zu lassen, ihren Ideen Raum zu geben und ihnen bei der Realisierung ihrer Vorhaben zur Seite zu
stehen. Dabei halten wir einerseits an unserer Angebotsstruktur fest (analoge und digitale Projekte,
mobile Jugendarbeit im Stadtteil und Angebote im Haus) und bieten andererseits, auf die aktuelle
Situation passende, Partizipations- und Unterstützungsmöglichkeiten an. Das waren in letzter
Zeit beispielsweise das Trickfilmprojekt  "Paul & Paula" und eine Faschingsüberraschung am
Faschingsdienstag. 

Teilnahme am Trickfilm Workshop "Paul & Paula"

Drei unserer BesucherInnen haben am Trickfilm Workshop "Paul & Paula" teilgenommen und dafür die Infrastruktur und
Betreuung des Jugend- und Kinderhauses Liefering genutzt. Die Devise des Projekts lautet, selbst als AkteurIn aktiv zu sein,
statt beispielsweise nur vor YouTube zu sitzen und zu konsumieren. Durch das Selbermachen bekommen die TeilnehmerInnen ein
Gefühl dafür, wie einfach eine Eigenproduktion realisierbar ist. 

Aktion "Fasching im Sackerl"

Karpfen, hrm, wir meinen Krapfen, schmecken fast allen gut. Eine rote Clownnase dazu oder eine Brille aus Knicklichtern erhellen
die Stimmung zusätzlich. Mit der Aktion Fasching im Sackerl haben wir alle notwendigen Utensilien für eine gelungene
Faschingsparty mit auf Stadtteilrunde genommen und verteilt. Die Freude am Verkleiden und in andere Rollen schlüpfen
stand dabei im Vordergund. 

Ein paar visuelle Eindrücke zu beiden Projekten findet ihr hier:
 


Offene Kinder und Jugendarbeit in Zeiten von Covid-19

Das Jugend und Kinderhaus Liefering  agiert nach wie vor als Ansprechpartner und bietet Unterstützung und Partizipationsmöglichkeiten an. Gerade jetzt ist es wichtig miteinander in Beziehung zu bleiben und darauf aufmerksam zu machen, dass auch irgendwann wieder Normalität einkehren wird. Bis dahin adaptieren wir unser Angebot von Woche zu Woche neu und versuchen den Wünschen und Anliegen unserer BesucherInnen bestmöglich nachzukommen. 

Zwischen face-to-face und digital space

Less is more und so fahren wir neben unseren an die Covid-19 Schutzmaßnahmen Veordnung orientierten Programmpunkte ein Online-Angebot:

  • Bespielung, Kommunikation, Beratung, Infoversorgung und Partizipationsermöglichung  via WhatsApp und Instagram
  • Infos über Haus und Angebote über unsere Homepage
  • Beratungsgespäche im Einzel- oder Gruppensetting über Video-Telefonie
  • Online Gaming

"Meine Siedlung war heute plötzlich eine Hüpfburg"

Ebenso schaffen wir im öffentlichen Raum Anregungen zur Partizipation und verwandeln den Stadtteil Liefering jede Woche in eine Plattform neuer Möglichkeiten, wie folgende:

  • Aufgesprayte Hüpfspiele
  • Rätselkarten
  • Aktionskarten 
  • Der Pflück-mich-Baum mit verschiedenen Dekorationselmenten und Goodies zum Mitnehmen
  • Plaudertaschen Zeitungsständer

Dazu kommen die vielen Begegnungen und Gerspräche mit Abstand, die einerseits für Austausch sorgen und oftmals auch Bedürfnisse der Kinder, Jugendlichen und deren Eltern offenlegen. 

Angebote im Haus

Neben Mobiler Jugendarbeit und der Online-Betreuung geben wir auch die Möglichkeit, unter Einhaltung der Empfehlung der Covid-19 Schutzmaßnahmen Verordnung, die Infrastruktur unseres Hauses zu nutzen. 

Anbei folgen einige Fotos, um euch einen bildlichen Eindruck von unseren Angeboten geben zu können. 


Stay tuned!
 


JUKI Angebote ab 10. Dezember 2020

Aufgrund der Covid-19 Schutzmaßnahmenverordnung haben wir unser Betreuungs-Setting entsprechend den Empfehlungen des Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend angepasst. Hier wollen wir euch kurz über unsere aktuellen Angebote informieren. 

Allgemeine Angebote für Kinder, Jugendliche und deren Eltern

  • Beratung und Unterstützung bei Bewerbungen und Jobsuche
  • Kostenloser Spieleverleih von Brettspielen und Konsolenspiele
  • Unterstützung beim Homeschooling
  • Druck- und Kopiermöglichkeit 
  • Wir stellen einen komplett eingerichteten „Homeschooling-Arbeitsplatz“ mit PC, Drucker und Internet zur Verfügung
  • Aufgabenhilfe im Haus, koordiniert mit MS & VS Liefering und der Schulsozialarbeit
  • WLAN Zugang (#SalzburgSurft)


Mobile Jugendarbeit im Stadtteil
Wir sind für euch in Liefering unterwegs. Vorhandener Redebedarf und andere Anliegen haben bei uns Platz. Ebenso setzen wir kontaktlose Aktionen im öffentlichen Raum um, die ihr ausprobieren könnt, wie etwa Hüpfspiele.

JUKI im Web – Unser Online Treff
Weiterhin bieten wir Austausch, Kommunikation, Spiel und Spaß auch online an. Ihr erreicht und dabei via WhatsApp und Instagram (juki_ltown).

Erreichbarkeit
Wenn ihr euch einen Termin für ein Gespräch ausmachen wollt oder einfach Infos braucht, gibt es zusätzlich zu Mail und Festnetz auch unsere  Mobilnummer +43 650 9250305. Selbige gilt, wenn du uns via WhatsApp erreichen willst. Das Haus ist zu den aktuellen Öffnungzeiten als Anlaufstelle da. 

Vorraussetzung für Aufenthalt im JUKI

  • MNS- Masken (ab 10 Jahren)
  • Namentliche Registrierung unserer BesucherInnen
  • Hände waschen
  • Abstandsregel (1 m)
  • Gewisse Anzahl an Personen pro Raum
     

Wenn du also was brauchst, melde dich - wir sind da! 

 


Der JUKI Spielverleih bietet Spiele to go 

Wir haben den JUKI Spielverleih gegründet. So kannst du dir ganz einfach bei uns kostenlos Spiele ausleihen und mit Nachhause nehmen. Nach einer Woche wollen wir sie dann wieder zurück, damit auch andere Gelgenheit haben das Spiel auszuprobieren.

Von Klassikern wie UNO und SKIP-BO über Denk- und Quizspiele wie SMART 10 oder RUSHHOUR bis hin zum Familienspiel KAKERLACULA haben wir versucht, möglicht unterschiedliche Genres abzudecken. Wenn du einen Tipp für ein neues Spiel hast das noch nicht in unserem Sortiment ist, nehmen wir diesen gerne entgegen. 

Wenn du Fragen hast und/ oder wissen willst, wie der Spielverleih funktioniert, dann kannst du uns während der Öffnungszeiten fragen oder uns per Mail oder Telefon kontaktieren. 

Let the game begin und viel Spaß!

 

Kinderzeitung Plaudertasche wird 20 Jahre

Eine Zeitung von Kindern gestaltet? In Salzburg seit dem Jahr 2000 zu finden. Zum Jubiläum gibt´s eine 40 Seiten starke Doppelnummer. Vier Mal im Jahr erscheint die Salzburger Kinderzeitung Plaudertasche. Themen und Inhalte werden von den Junior-JournalistInnen zwischen 7 und 13 Jahren beschlossen und ausgearbeitet. Gebührend gefeiert und vorgestellt wurde die 80. Ausgabe nun bei der Pressekonferenz am 20. Oktober 2020. Sudenur Sakro war vertretend für das JUKI mit dabei und hat zusammen mit ihren jungen KollegInnen die Gäste informiert. Auch online findet ihr die Plaudertasche. Wenn du mitmachen willst oder die Kinderzeitung kostenlos zugestellt haben möchtest, dann melde dich bei uns unter office(xmsAt)juki-liefering(xmsDot)at.

Denn Meinungsfreiheit ist ein Kinderrecht!

Fotos: (c) Nr. 1: Ariane Obermüller / Nr. 2-8: Joanna Wiseman


Feriencamp für Kids 2020

In diesem Jahr wurde das Feriencamp für Kids im Markushof in Wagrain aufgeschlagen. Vom 25. bis 29. August verbrachten 21 Kinder einen abwechslungsreichen Urlaub. Von Reiten, über mehrere Besuche in der Wasserwelt Wagrain bis hin zu  einer ausgedehnten Wanderung am Grafenberg blieb kein Wunsch unerfüllt. Das große Angebot am Markushof samt hervorragendem Essen und Lagerfeuer rundeten den Aufenthalt ab.


Feriencamp für Mädchen 2020

Freiheit, Raum und Spaß am Land - von 28. bis 31. Juli verbrachten 15 Mädchen ihren Urlaub im Ort Schlüßlberg bei Grieskirchen. Neben einer Wanderung mit anschließendem Eisdielenbesuch ging es in den Ikuna Naturerlebnispark, oftmals in den hofeigenen Pool und vor allem in den Außenbereich unserer Unterkunft. Am Programm standen außerdem ein Grill- und eine Beautyabend. Wir freuen uns schon auf 2021!


Move for fun 2020

Move for fun ist eine Sommerferienaktion bei der 4 Wochen lang ein abwechslungsreiches, kostenloses Spiel-, Sport- und Kreativprogramm für junge SalzburgerInnen auf dem Spielplatz bei der NMS Liefering angeboten wird. Move for fun wird vom Land Salzburg unterstüzt.

 

Kart fahren in Sankt Pantaleon

Am 18. Juli 2020 wurde die Go-Kart Rennbahn in Sankt Pantaleon im Rahmen der mobilen Jugendarbeit besucht. Es waren 8 Jugendliche mit dabei. Es war eine Menge Benzin in der Luft und auch viel Freude bei den Rennteilnehmern/Innen.